Landkreis Goslar: Im Zentrum einer starken Forschungs- und Ausbildungsregion

Im Zentrum des Forschungsdreiecks Hannover-Braunschweig-Göttingen liegt die Region Goslar. Zusätzlich zu den hier ansässigen Forschungs-einrichtungen (TU Clausthal, Energie-Forschungszentrum Goslar, Fraunhofer Institut) sind viele weitere Hochschulen in maximal 60 Minuten zu erreichen. Mit insgesamt ca. 100.000 Studierenden bietet MittelErde2.0 ein außerordentlich hohes Fachkräftepotenzial.

Die TU Clausthal bietet verschiedene Masterstudiengänge an, welche die Material- und Werkstofftechnik im Fokus haben. Dazu gehören u.a.:

  • Materialwissenschaft, Materialtechnik
  • Umweltverfahrenstechnik/Recycling
  • Verfahrenstechnik/Chemieingenieurwesen
  • Maschinenbau

Weitere Studiengänge mit hoher Affinität zur Materialwissenschaft und Werkstofftechnik werden von den nahe gelegenen Hochschulen
TU Braunschweig und der Ostfalia in Wolfenbüttel angeboten.

Zusätzlich schaffen über 40 Einrichtungen der beruflichen Aus- und Fortbildung, wie beispielsweise eine der ältesten Managerschulen Deutschlands, die AFW Wirtschaftsakademie in Bad Harzburg, oder die in Clausthal-Zellerfeld ansässige Fachschule für Wirtschaft und Technik, eine breite Basis für in der Region Goslar verfüg-bares Fachpersonal.